Ethernet Remote I/O Relais Module (TCP/IP, UDP) – QUBI-RIO

Leistungsstarke Remote I/O Relais Module mit Ethernet (TCP/IP, UDP) Ansteuerung für Labor- und Industrieanwendungen mit offener Programmierschnittstelle.

Die vielseitig einsetzbaren Ethernet Remote I/O Module der QUBI-RIO Serie wurden für Labor- und Industrieanwendungen entwickelt und dient der Testautomatisierung.
Ausgestattet mit 24 Relais, kommen die Module beispielsweise bei entwicklungsbegleitenden Steuergerätetests zum Einsatz. Die Ethernet Relais Module ermöglichen eine einfache und schnelle Durchführung von Funktions- und Diagnosetests.

Die offene Programmierschnittstelle der QUBI-RIO Module sorgt für schnelle und einfache Integration in bestehende Testautomatisierungen.

Die Ethernet Remote I/O Relais Module der QUBI-RIO-Serie sind in zwei Modellvarianten erhältlich.

  • QUBI-RIO 100 – Ethernet Remote I/O Modul mit 24 Power Relais, je 12A
  • QUBI-RIO 110 – Ethernet Remote I/O Modul mit 24 Signalrelais, je 2A

QUBI-RIO: Optimal geeignet für das Testen von Steuergeräten aus unterschiedlichen Branchen, z.B.:

  • Automotive
  • Automatisierungstechnik
  • Baumaschinen
  • Nutz- und Kraftfahrzeuge

Vorteile im Überblick

  • Dezentrale Installation mit Remote Zugriff
  • Einfache Integration in bestehende Systeme
  • Freie Programmierung mit C, C#, C++, VB.NET, Java
  • Komfortables Webinterface
  • Keine Lizenzkosten dank Systemoffenheit
  • Einbindung in SAP zur direkten Datenverarbeitung
  • Diagnose und Überwachungsfunktionen
  • Hohe Schaltleistung

Anwendung: QUBI-RIO als „Gateway“ zwischen ERP und Produktion.

Komfortable Konfiguration über Webinterface

Eigenschaften

  • Relais Spezifikation:
    • Anzahl: 24 Relais
    • Isolation Relais: 1 kV
    • Schaltspannung: max. 60 V DC
    • Anzahl Schaltzyklen: garantiert 100.000
    • Isolation Relaiskontakte: min. 1 M Ω
    • Isolation Relais-Ansteuerung: min. 1,5 V AC
    • QUBI-RIO 100 (Leistungsrelais)
      • Schaltstrom, Anordnung: 12 A, SPST-NO
      • Schaltleistung: max. 230 VA
      • Schaltgeschwindigkeit Relais inkl. Prellen: max. 1s
      • Schaltfrequenz: max. 2 Hz
    • QUBI-RIO 110 (Signalrelais)
      • Schaltstrom, Anordnung: 2 A, SPST-NO
      • Schaltleistung: max. 30 VA
      • Schaltgeschwindigkeit Relais inkl. Prellen: max. 8 ms
      • Schaltfrequenz: max. 100 Hz
  • Schnittstellen:
    • RJ45: 1x 10/100 Mbit (TCP/UDP)
    • LED Anzeige: USB, Fault, Status, Power
    • DIP Schalter: Konfiguration, USB/Netzwerk, Standalone
    • USB 2.0: Firmware Update, Kommunikation, Konfiguration
    • E/A Kontakte: Federzugklemme
  • Konfiguration und Programmierung:
    • Konfiguration: Webinterface
    • Programmierung API: C, C#, C++, Phyton, REST-Services, Java, .NET
    • Protokolle: TCP/IP, UDP, USB HID
  • Spannungsverorgung:
    • Eingangsspannung: 12 V DC bis 48 V DC
    • Stromaufnahme: ; Signalrelais (QUBI-RIO 110): typ. 2,0W
      • Leistungsrelais (QUBI-RIO 100): typ. 5,0W
      • Signalrelais (QUBI-RIO 110): typ. 2,0W
    • Anschluss: 2-polige Klemme abnehmbar
  • Konstruktiver Aufbau:
    • Montage: Tischaufbau, Hutschiene
    • Schutzart: IP20
    • Abmessungen (BxHxT): 170 x 115 x 44 mm
    • Gewicht: 750g
  • Umweltbedingungen:
    • Betriebstemperatur: -40°C bis +70°C mit Derating
    • Lagertemperatur: -40°C bis +85°C
    • Rel. Luftfeuchte: 35% bis 85%

Value Added ServicesIndividuelle Anpassung für Ihre Anwendung

Profitieren Sie von unserer langjährigen und engen Partnerschaft mit den führenden Herstellern für Embedded Technologien. Zusammen realisieren wir Ihr Projekt von der Konzeptidee bis hin zur Finalisierung.

Auf diese Weise arbeiten wir seit mehr als 30 Jahren erfolgreich mit namhaften Unternehmen aus Industrie-Segmenten wie Automation, Transportation, Medizin, Verteidigung, Maritime, Offshore, Energy usw. zusammen. Dieses Marktverständnis spiegelt sich nicht nur in der hohen Zufriedenheit unserer Auftraggeber wider, sondern auch in der langjährigen Zusammenarbeit mit zahlreichen Bestandskunden.

Jetzt mehr erfahren >>

Reden Sie mit uns und erfahren Sie noch heute welche Technologie Ihr Projekt wirklich benötigt und wie Sie Ihre Anwendung fit für die Zukunft machen.