Managed M12 Industrial Ethernet Switche für raue Umgebungen – ROQSTAR Managed

M12 Managed Switche für dezentrale Aufgaben in rauen Umgebungen (Industrie, Transportation, Railway)

Die robusten ROQSTAR Managed M12 Industrial Ethernet Switche wurde speziell für dezentrale Aufgaben in rauen Umgebungen entwickelt. Das IP54/IP65-Gehäuse und der erweiterte Temperaturbereich von -40°C bis +70°C ermöglicht den ausfallsicheren Betrieb selbst unter extremen Bedingungen.

Mit der ROQSTAR Managed Switch Serie stehen drei unterschiedliche Stufen der Konfigurierbarkeit zur Verfügung: Lite, Full und Security. Der Lite Managed Switch bietet einen leichten Einstieg in die konfigurierbaren Switche, der Full Managed Switch unterstützt redundante Netzwerke und der Security Switch verfügt über eine integrierte WAN-Schnittstelle für mehr Datensicherheit.

ROQSTAR M12 Lite Managed Switch

Wenn die Konfigurierbarkeit von unmanaged Switchen nicht ausreicht, full-managed Switche aber überdimensioniert sind, dann kommt der ROQSTAR M12 Lite Managed Switch zum Einsatz. Die Anwendungsgebiete liegen im Maschinen- und Anlagenbau, Schienenverkehr oder in Produktionszellen. Dank der einfachen Bedienung, kann der ROQSTAR Lite auch ohne vorhandene IT-Kenntnisse eingerichtet werden und überzeugt mit hoher Datenverfügbarkeit.

Lite Management Anwendung: Schneller Online Support im Maschinenbau

ROQSTAR M12 Managed Switch

Moderne Netzwerke sind oftmals sehr komplex. Änderungen an der Netzwerkkonfiguration müssen deshalb schnell und einfach durchgeführt werden können. Um dies zu gewährleisten müssen moderne Netzwerkgeräte wie Switche auf höchstem Niveau, kombiniert mit einfacher Bedienbarkeit ihre Tätigkeit zuverlässig durchführen. Für die Datenübertragungen in Bussen und Schienenfahrzeugen, in der Logistik in Fabriken oder im Anlagenbau, ist der ROQSTAR M12 Managed Switch die beste Wahl.

Managed Anwendung: Ring Redundanz in komplexen Netzwerken

ROQSTAR Industrial Security NAT Switch

Bei der Umsetzung von Industrie 4.0 ist neben der Vernetzung und Maschinenverfügbarkeit vor allem die Maschinensicherheit ein zentrales Thema. Der ROQSTAR Security NAT Switch erfüllt diese Anforderungen und wurde für den dezentralen Einsatz in harten Umgebungen konzipiert. Typische Einsatzgebiete sind die Produktion, Roboterzellen, der Maschinen- und Anlagenbau sowie das Transportwesen, insbesondere der Schienenverkehr.
Das Baukastenprinzip des ROQSTAR Security NAT Switch ermöglicht es, durch gezielt gewählte Hard- und Software Architektur, Anpassungen für OEMs einfach und kosteneffizient durchzuführen.

Security Anwendung: Konfigurationen klonen und Maschinennetzwerk sichern

Vorteile im Überblick

  • Schnelle Fehlererkennung durch Diagnose
  • RSTP garantiert zuverlässige Datenkommunikation
  • Schnelle Konfiguration von Netzwerken durch Klonen
  • Überwachung und Regelung des Datenverkehrs
  • Mehr Datensicherheit in der Maschine durch Firewall
  • Verringerung der Stillstandszeiten durch Redundanz
  • Einfache Konfiguration per Webinterface

Eigenschaften

  • Technologie Standards:
    • IEEE 802.3 für 10BaseT
    • IEEE 802.3u für 100Base-TX
    • IEEE 802.1Q für VLAN Tagging
    • IEEE 802.1p für Class of Service
    • IEEE 802.3x zur Flusssteuerung
    • IEEE 802.1w für Rapid Spanning Tree
    • IEEE 802.3ad für Port-Trunk
  • Switch Eigenschaften:
    • Store and Forward: Ja
    • Größe der MAC-Tabelle: 2k
    • Paketpuffergröße: 1 MBit
    • Prioritäts-Queues: 4
    • Max. VLANs IDs: 64
  • Konfiguration und Dienste:
    • Konfiguration: Web, USB 2.0 für Firmware Update
    • Protokolle: Modbus TCP/IP, HTTP, HTTPs,
    • Features: VLAN, QoS, Broadcast Storm Protection, Syslog, User Management, Port Abschaltung, Traps, Port Status Abfrage, Port Trunking, Port Mirroring, Passwort Konfiguration, Fast Aging, LLDP, SNMPv1,2,3, RMON, DHCP, SNTP,
    • Security: 1:1 NAT, PAT, Routing Tabellen, Konfigurierbare Firewall auf Basis von IP-Adressen,Transportprotokoll, Port Interface
  • Schnittstellen:
    • M12 D-kodiert: 8 x 10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus
    • Fehlermeldekontakt: 1 Relais isoliert, programmierbar, 2A/60VA
    • USB Port: M12 A-kodiert für Konfiguration
    • LED Anzeige: PWR1, Error, MOD, NET, 1x Link/Activity, 1x Speed pro Port
  • Spannungsversorgung:
    • Anzahl: 2 redundant ausgeführt
    • Eingangsspannung: 9,6 bis 60 V DC
    • Stromaufnahme: typ. 5,0 W
    • Anschluss: M12, A-kodiert
    • Verpolschutz: vorhanden
  • Konstruktiver Aufbau:
    • Montage: Wandmontage
    • Schutzart: IP54
    • Abmessungen (BxHxT): 175 x 122 x 52 mm
    • Gewicht: 650g
  • Betriebstemperatur (Lagertemperatur):
    • -40°C bis +70°C (-40°C bis +85°C)
  • Standards / Normen:
    • Transportation: E1 (R10, R118)
    • Bahnnorm: EN50155, EN50121 in Vorbereitung

Value Added ServicesIndividuelle Anpassung für Ihre Anwendung

Profitieren Sie von unserer langjährigen und engen Partnerschaft mit den führenden Herstellern für Embedded Technologien. Zusammen realisieren wir Ihr Projekt von der Konzeptidee bis hin zur Finalisierung.

Auf diese Weise arbeiten wir seit mehr als 30 Jahren erfolgreich mit namhaften Unternehmen aus Industrie-Segmenten wie Automation, Transportation, Medizin, Verteidigung, Maritime, Offshore, Energy usw. zusammen. Dieses Marktverständnis spiegelt sich nicht nur in der hohen Zufriedenheit unserer Auftraggeber wider, sondern auch in der langjährigen Zusammenarbeit mit zahlreichen Bestandskunden.

Jetzt mehr erfahren >>

Reden Sie mit uns und erfahren Sie noch heute welche Technologie Ihr Projekt wirklich benötigt und wie Sie Ihre Anwendung fit für die Zukunft machen.